Später
(7.11.2017)
Später

Sonntag, 21. Mai 2017

Achtung Termin ist abgelaufen!
Extern veranstaltet von SDW, Westwaldallianz

Termin "Fahrradexkursion: UNSER WESTWALD VERTROCKNET"


Führung durchen den Westwald mit Dr. Arnulf Rosenstock
Foto: Thomas Grän

Infolge der Grundwasserförderung im Ried ist das Grundwasser im Bereich der B3 auf bis zu 30 Meter abgesunken. Die Folge: Konzentrisch zum Grundwasser-Absenkungstrichter sterben ganze Waldkomplexe plötzlich ab. Diese Schäden fressen sich inzwischen in das Gebiet zwischen der Heimstättensiedlung und der Villenkolonie Eberstadt. Wichtiger Schutz- und Erholungswald steht auf der Kippe und das direkt westlich vor den Wohngebieten.

Die Verursacher bestreiten jeglichen Zusammenhang zwischen Grundwasserförderung und Waldsterben. Das Regierungspräsidium schiebt die Ursachen auf Klimaveränderung und Insektenvermehrung.

Welche Erkenntnisse ergeben sich in der Natur?

Der Mai ist Monat des Waldes, ein Anlass diesen Wald aufzusuchen und unter fachkundiger Erläuterung den Ursachen des Trockenstresses auf den Grund zu gehen. Der ADFC Darmstadt-Dieburg, die Westwaldallianz und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald laden herzlich dazu ein!

Führung: Dr. Arnulf Rosenstock

Beginn: 14:30 Uhr, DA-Eberstadt, Friedrich-Ebert-Straße, Straßenbahnhaltestelle
Ende: 16:30 Uhr

Zuletzt geändert am 15.5.2017 15:51 Uhr von Administrator
79 mal angesehen seit 15.5.2017