Später
(7.11.2017)
Später

Samstag, 22. April 2017

Achtung Termin ist abgelaufen!
Mit Fahrradcodierung

Termin "Di: Infostand und Fahrradcodierung in Groß-Umstadt"

Fahrradcodierung in Groß-Umstadt
Foto: Roland Gürtler

Informationen zu Angeboten und Aktivitäten des ADFC. Als Schwerpunktthema bieten wir dieses Jahr Informationen rund um das Thema Kindertransport. Für die Fahrradcodierung bitte Personalausweis, Kaufbeleg und 10 EUR (Mitglieder 5 EUR) mitbringen.

Fahrradcodierung: Die Fahrräder werden mit einem alphanumerischen Code versehen, der Aufschluss über den rechtmäßigen Besitzer gibt. Ein einfacher Verkauf gestohlener codierter Räder ist somit nicht möglich. Diese Methode wurde von der Polizei in Nordrhein-Westfalen entwickelt und wird vom hessischen Landeskriminalamt (LKA) empfohlen. Die Codes müssen nicht registriert werden, da vorhandenes Datenmaterial genutzt wird. Der Code sieht folgendermaßen aus: z.B.: DA0200370022EM11

DA = Kfz-Kennzeichen für Stadt und Kreis Darmstadt-Dieburg

02 = Ordnungszahl für die Stadt Babenhausen

00370 = Straßenschlüssel für die Sackgasse in Babenhausen 022 = Hausnummer EM = Emil Mustermann

11 = Jahr der Codierung

Kann kein Kaufbeleg vorgelegt werden, werden die aufgenommenen Daten der Polizei zur Überprüfung weitergeleitet.

Da viele Fahrräder von Gelegenheitsdieben entwendet werden, die die Fahrräder nach der Fahrt irgendwo zurücklassen, so dass diese später in irgendeinem Fundbüro landen, können diese vom Fundbüro anhand des Codes dem Besitzer zurückgegeben werden. Weitere Informationen: www.adfc-darmstadt.de

Beginn: 10:00 Uhr, Groß-Umstadt, Wallstr. 2, Fahrradladen Sauerwein
Ende: 14:00 Uhr

Roland Gürtler, Tel. (06071) 420 28 89 , eMail

Zuletzt geändert am 9.1.2017 21:04 Uhr von Roland Gürtler
3865 mal angesehen seit 2.1.2010